Teutschenthaler Heimatgeschichten

Liebe Heimatfreunde,
 
die Einheitsgemeinde Teutschenthal liegt inmitten einer Jahrtausende alten Kulturlandschaft. Aufgrund seiner geographischen Lage war dieses Gebiet seit jeher eine wichtige Drehscheibe für den Austausch in Mitteleuropa. Die hohe geschichtliche Bedeutung zieht sich bis in unsere Gegenwart und hat sich in unseren Ortsbildern niedergeschlagen.
 
Als Archäologe und Kunsthistoriker mit dem Schwerpunkt auf den mitteldeutschen Raum befasse ich mich auch beruflich mit dieser Thematik. In meiner ehrenamtlichen Funktion als Ortschronist möchte ich Sie an meinen interessanten Erkenntnissen zur Heimatgeschichte teilhaben lassen. Mit den „Teutschenthaler Heimatgeschichten“ möchte ich Sie noch mehr für unsere Umgebung interessieren und vor allem begeistern. Die Texte erheben dabei keinen wissenschaftlichen Anspruch bzw. das Vorrecht auf Vollständigkeit. Für Ergänzungen und Anregungen stehe ich Ihnen gern unter zur Verfügung.
 
Es grüßt Sie herzlichst
Ihr Mike Leske M.A.

Das “Kartoffeldenkmal“ in Holleben (Beuchlitz)

Das “Kartoffeldenkmal“ in Holleben (Beuchlitz)
In unseren Dörfern gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Oft verbergen sich hinter den unscheinbarsten Zeugnissen der Vergangenheit die interessantesten Geschichten. So erinnert zum Beispiel das sogenannte „Kartoffeldenkmal“ (Abb. 1) im ehemaligen Beuchlitz (seit 1939 zu Holleben ... mehr...

Die Würdenburg - Das wahre Schloss zu Teutschenthal

Die Würdenburg - Das wahre Schloss zu Teutschenthal
Mehr als 400 Jahren prägte ein stattliches Schloss die Teutschenthaler Ortsmitte! Damit ist allerdings nicht das prachtvolle Herrenhaus der Unternehmerfamilie Wentzel in Oberteutschenthal gemeint. Diese gründerzeitliche Villa aus dem Ende des 19. Jahrhunderts wurde lediglich durch den ... mehr...
1-10 von 20