Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuelles
AKTUELLES-STARTSEITE

Bürgermeister begrüßt Gemeinderatsbeschluss & stellt sich vor seine Verwaltung

24.07.2018 Der Rat der Gemeinde Teutschenthal hat am 17. Juli beschlossen, die Kommunalaufsicht um Untersuchung der fraglichen Vorwürfe gegen Bürgermeister Ralf Wunschinski und weitere Verwaltungs-Mitarbeiter/innen zu bitten.

Nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub äußerte er sich erfreut über diese Entscheidung. „Ich begrüße diesen Beschluss ausdrücklich, die Untersuchung an die unabhängige Kommunalaufsicht zu übergeben. Mir selbst ist sehr an einer schnellen, fachkundigen und vor allem unvoreingenommenen Prüfung sämtlicher Fragen gelegen und ich werde wie auch bisher eng mit der Kommunalaufsicht zusammenarbeiten. Ich sehe dem Ergebnis gelassen entgegen, da weder ich, noch meine Mitarbeiter/innen zum Nachteil der Gemeinde gearbeitet haben. Bei der Planung der Kita Angersdorf ist wegen des hohen Zeitdrucks und personellen Engpässen ein Verfahrensfehler passiert, das habe ich eingeräumt und ich übernehme hierfür die Verantwortung, unabhängig davon, wer die Entscheidung der Vergabe getroffen hat. Wo Menschen engagiert arbeiten, passieren Fehler, da stelle ich mich auch klar vor all meine Mitarbeiter/innen die hier mit hohem Einsatz für ein wirklich sehr wichtiges Projekt gearbeitet haben.“

Wunschinski wies erneut darauf hin, dass die Kosten für die Planungsleistungen der Kita ordnungsgemäß im Haushalt eingestellt worden waren und der Gemeinderat selbst den Kitabau beschlossen hatte.

Er appellierte jedoch an den Gemeinderat und die Presse, die unabhängige Untersuchung jetzt auch abzuwarten und deren Ergebnisse zu respektieren. „Seit Monaten werden vertrauliche Details aus der Verwaltung und dem Gemeinderat zusammenhanglos an die Öffentlichkeit gegeben und führen zu hohem Schaden für unsere Gemeinde Teutschenthal und auch für die Verwaltung. Zu vielen Details kann und darf ich mich nicht äußern, schon aus Gründen des Datenschutzes und weil ich erst einmal eine Fürsorgepflicht für meine Mitarbeiter/innen habe. Auch wenn wir vieles ganz leicht entkräften können und dies der Kommunalaufsicht gegenüber bereits getan haben.“ Bürgermeister Wunschinski bat auch die Medien um Augenmaß: „Seit Wochen werden wir mit immer neuen Anfragen und Anträgen überflutet, deren ständige Bearbeitung unsere Kapazitäten bei weitem überfordert. Zudem werden unsere Antworten dann meist noch nicht einmal berücksichtigt. Wir bitten hier lediglich um Fairness. Eine kleine Gemeinde wie unsere hat keine Presseabteilung wie ein Großkonzern.“

Abschließend erklärte Wunschinski: „Die Verwaltung, die Kollegen/innen machen eine hervorragende und engagierte Arbeit – zum Wohle unserer Bürgerinnen und Bürger. Das sollte bitte wieder in den Fokus rücken! Ich persönlich bin Bürgermeister von Teutschenthal, mit ganzem Herzen, an 365 Tagen, rund um die Uhr und stelle mich dieser Verantwortung, auch und gerade jetzt.“

© Katharina Zinke-Beinert E-Mail

Zurück

Kontakt

Gemeinde Teutschenthal
  • Am Busch 19
  • 06179 Teutschenthal

Öffnungszeiten

Montag: geschlossen
Dienstag: 9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 9:00 - 12:00 und 13:00 - 15:00 Uhr
Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr

Nächster Samstagssprechtag am
04.08.2018 von 9:00 - 12:00 Uhr.