Öffnungszeiten

Montag: geschlossen
Dienstag: 9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 9:00 - 12:00 und 13:00 - 15:00 Uhr
Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr
Jeden 1. Samstag im Monat von 09:00 – 12:00  

Veranstaltungen in Teutschenthal

Ergebnisliste:

  • Ausstellungseröffnung - Gemeinde Teutschenthal Bücherei
    01.03.2017   
    Ortsteil: Teutschenthal

    am 01.März 2017 um 19:30 Uhr KALEIDOSKOP - Pastellmalerei und Zeichnung von Susanne Hoffmann


  • Autorenlesung - Gemeinde Teutschenthal Bücherei
    10.03.2017   
    Ortsteil: Teutschenthal

    Am 10. März 2017 um, 19: 30 Uhr Lesung mit Christina Auerswald "Magdalenes Geheimnis"- Historischer Roman der in Halle/Saale um 1690 spielt In der Kolonie der französischen Einwanderer hat man einen Mörder gefangen genommen: Jean de Morin soll seine Frau umgebracht haben. Diese Nachricht stürzt die 17-jährige Magdalene in tiefe Verzweiflung. Denn der zum Tode verurteilte Jean ist der Vater ihres Kindes. Aber das darf weder ihr Vormund noch irgendjemand anderes aus der Familie erfahren. Kartenvorbestellung und Kartenverkauf sind ab sofort möglich. Reservierung unter Tel: 034601/ 22251 oder per Mail an: buecherei.t-thal@gmx.de


  • Lesung mit Christina Auerswald - Gemeinde Teutschenthal Bücherei
    10.03.2017   19:30   
    Ortsteil: Teutschenthal

    "Magdalenes Geheimnis"- Historischer Roman der in Halle/Saale um 1690 spielt


  • Afrikanischer Abend - Gemeinde Teutschenthal Bücherei
    22.03.2017   
    Ortsteil: Teutschenthal

    Am 22. März 2017 um 19:00 Uhr Ein afrikanischer Abend mit Geschichten, Musik und kulinarischen Köstlichkeiten mit Patrick Addai aus Ghana (heute lebt er in Linz) Kartenvorbestellung und Kartenverkauf sind ab sofort möglich. Reservierung unter Tel: 034601/ 22251 oder per Mail an: buecherei.t-thal@gmx.de


weitere Veranstaltungen

Ortschaft Langenbogen

Ortsbürgermeister: Herr Benndorf
Ortschaftsbüro: Paul-Schmidt-Straße 11, 06179 Teutschenthal/OT Langenbogen
Ansprechpartnerin: Frau Melz
Sprechzeit: Dienstag (14-tägig) - 14.00 bis 18.00 Uhr
Telefon: 03 46 01 / 2 24 64


GESCHICHTLICHES

Auszüge aus der Dorfchronik Langenbogen

Die Chronik der Ortschaft Langenbogen liegt in der Ortschaft vor und kann gern bei unserer Chronistin Fr. Neubert eingesehen werden.

  • 1194 - Unweit der Ortslage stand die Burg Langenbogen, auf der die Herren von Langenbogen saßen, Angehörige eines niedrigen Dienstadelgeschlechtes. Burg und Dorf kamen um 1194 an das Erzstift Magdeburg, wo es über Jahrhunderte verblieb.
  • 1155 - In der Schöppenchronik erstmalige Erwähnung der Dorfstedte Langenbogen.
  • 1433 - In landverwüstenden Fehden von Erzbischof Günther unter Feldhauptmann Strobart (Halle) wurde Burg in Langenbogen zerstört.
  • 1450-1480 - Erzbischof Friedrich von Magdeburg lies Domäne mit Dorfsiedlung bauen.
  • 1501 - Schäferstein als Grenzstein zwischen Grafschaft Mansfeld und Erzstift Magdeburg gesetzt.
  • 1691 - Erste Erwähnung des Braunkohlenwerkes Langenbogen.
  • 1802 - Johann Wolfgang von Goethe besucht Gemeinde und Bergwerk als zuständiger Minister.
  • 1811 - Heinrich Moritz Wentzel pachtet Domäne in Brachwitz mit dem Vorwerk Langenbogen.
  • 1848 - Bau der Zuckerfabrik durch Wentzel.
  • 1924 - Gründung der Freiwilligen Feuerwehr.
  • 1926 - Gründung des Sportvereins "Empor" Langenbogen.
  • 1950/51 - Bau eines Kulturhauses (heutiges Gemeindegebäude).
  • 1971 - Neubau der Kinderkrippe "Nesthäckchen".
  • 1973 - Gründung des Veteranentreffs - Einrichtung des Wohnheimes für alleinstehende Bürger.
  • 1979 - Bau eines Wasserturmes.
  • 1992 - Grundsteinlegung für das Wohngebiet "Eisleber Breite".
  • 1994 - Sprengung des Schornsteins der Zuckerfabrik.
  • 1995 - Abriß des Wasserturms.
  • 1996 - Erderschütterung durch Gebirgsschlag im Kalischacht Teutschenthal am 11.09.
  • 1997 -  Erschließungs Gewerbegebiet "Am Dachsberg"
  • 01.01.2010 - Eingemeindung zur Gemeinde Teutschenthal.

Sehenswürdigkeiten in der Ortschaft Langenbogen

  • Hammerlöcher: vom Festplatz nördlich Richtung Höhnstedt
  • Weinberge: Wanderung durch die Welle vorbei an der ehemaligen Gaststätte
  • "Weinbergterassen" Richtung Höhnstedt
  • Naturlehrpfad nach Zappendorf


Zurück

 

Neuigkeiten aus Teutschenthal

  1. Stellenausschreibung Mitarbeiter/in Servicebereich

    Die Gemeinde Teutschenthal sucht zum 01. April 2017 einen/eineMitarbeiter/in Servicebereich.
    mehr ...
  2.  

Unsere Partner

[ nach oben ]